ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNG

NEUBAU DES KANZLEIGEBÄUDES DER BOTSCHAFT DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND IN BELGRAD
(HIER Generalunternehmerleistungen Hochbau)

1. ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNG.
Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Belgrad, sucht zum geplanten Neubauprojekt der Kanzlei Auftragnehmer, die für die Durchführung der Generalunternehmerleistungen geeignet sind.
Hierzu wird ein EU‐weites Verfahren durchgeführt, dessen Ziel es ist, geeignete Bewerber in einem Verhandlungsverfahren mit vorgeschaltetem öffentlichen Teilnahmewettbewerb auszuwählen.

2. BEWERBUNGSUNTERLAGEN.
Die Bewerbungsunterlagen (Formblätter) können unter folgendem link online abgerufen werden:

https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=167992

3. EINREICHUNG UND DATUM ZUR ABGABE DER TEILNAHMEANTRÄGE.

Teilnehmende Baufirmen müssen ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 14.09.2017, 20.00 Uhr elektronisch einreichen

via:

https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=167992

oder alternativ per E‐Mail

(max. 10MB pro Mail):

vergabe‐bbr%27%bund%27%de,bonn.

Mehr dazu